Sign in to follow this  
hjr

Arbeitsspeicher

Recommended Posts

Hi Leute Alles was mit Hardware zu tun hat ist ein Buch mit 7 Siegeln für mich. Zur Zeit habe ich Probleme mit meinen Arbeitsspeichern da die wohl nicht so ganz kompatibel zu meinem Board sind (obwohl die von Anfang an drinn sind) und darum bin ich auf der Suche nach geeigneten RAM. Mein Board hat folgende Daten: Gigabyte GA-X58-USB3 In der Anleitung steht: 6 x 1.5V DDR3 DIMM sockets supporting up to 24 GB of system memory (Note 1) Dual/3 channel memory architecture Support for DDR3 2200/1333/1066/800 MHz memory modules Support for non-ECC memory modules Support for Extreme Memory Profile (XMP) memory modules Zur Zeit habe ich 2x 4GB von G-Skill F3-12800CL9D-8GBXL drinn von denen einer wohl defekt ist bzw im Dual Channel Probleme bereitet wesshalb ich nun nur mit einem RAM arbeite was zur Zeit auch ausreichend ist. Wäre nett wenn ein paar Vorschläge und Erfahrungen für geeignete Speicher kommen würden. Danke schon mal für eure Hilfe

Share this post


Link to post
Wenn du 8 GB oder mehr brauchst, dann hilft nur a) einen identischen Riegel kaufen (also DDR3 1600MHz CL9-9-9-24) -> 40-50 Euro b) 2 neue Riegel kaufen -> 80+ Euro G.Skill nutze ich auch seit Jahren, habe aber auch mit Kingston gute Erfahrungen gemacht. Letztenendes ist das wie damals die Intel/AMD-Frage eine Philosophiefrage. Ob man wirklich Performanceunterschiede spürt, wenn man den einen oder anderen Ram verbaut hat ist bei dem normalen Verbraucher mal dahingestellt.

Share this post


Link to post
Danke erst mal für die Antwort. Vermutlich habe ich mich etwas ungenau ausgedrückt :rolleyes: Meine Frage sollte klären ob ich mit meinem jetzigen RAM überhaupt einen Optimal geeigneten eingebaut hatte :/ da das ja ein 1600MHz Riegel ist in der Anleitung aber Support for DDR3 2200/1333/1066/800 MHz memory modules steht: Ich suche also einen auf mein Board abgestimmten RAM , Vorzugsweise dann auch von Kiingston oder G-Skill ;) Weiterhin stellt sich mir die Frage soll man lieber 2 Größere Module kaufen (2x4GB) oder lieber die Steckplätze (bei mir 6 Stück) nutzen und kleinere Kaufen (zb 4x2 GB) sollte man nicht anstelle von 1600 MHz dann 2200 MHz bzw 1333 MHz Module wie in der Empfehlung laut Betriebsanleitung kaufen ? Fragen über Fragen und je nachdem welche Antwort ich erhalte Als Beispiel zwei schnell rausgesuchte Speicher [url]http://www.alternate.de/G-Skill/DIMM-16-GB-DDR3-1333-Kit-Arbeitsspeicher/html/product/957980?[/url] und [url]http://www.alternate.de/G-Skill/DIMM-16-GB-DDR3-2133-Kit-Arbeitsspeicher/html/product/1081021?[/url] Welcher wäre geigneter und warum bzw einfach mal einen link posten zu einem der Optimal für mein System passend wäre . Achja hab Win7 und 64 bit

Share this post


Link to post
mann sollte immer nur glaiche riegel nutzen ,in der grösse und hersteller ec. wen du nicht genau weisst ob dein mainboard die riegel unterstützen würde ich auf nummer sicher gehen und neue kaufen , ich selber nutze gskill und hatte vor einen halben jahr genauso die frage ob viele kleine oder wenig große riegel und habe mich für 2x8gb etschieden weil was bringt es wen man sich 6x2gb kauft und irgendwann zu wenig ist dan muss man alle 6rausnehmen und erneuern, mit 2x8gb haste es später einfacher aufzustocken , dann musst du nur 1-2 neuen riegel kaufen und hast immernoch die möglichkeit aufzustocken.

Share this post


Link to post
Also Arbeitsspeicher ist ja zum Glück zur Zeit wieder recht günstig. Ob du 4x4 oder 2x8 Gb kaufst ist eigentlich egal. Generell sagt man ja eh das mehr als 8 Gb in Rechnern nichts bringen. Ich selber hatte bisher immer Arbeitsspeicher von Kingstin meinen Rechnern und hatte bisher auch noch nie Probleme damit. Guck am besten auf der Herstellerseite nach passenden Ram für dein Board. Auf die schnelle finde ich die hier ganz nett: [url]http://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-Kingston-HyperX-blu--black-DDR3-1333-DIMM-CL9-Dual-Kit_944635.html[/url]

Share this post


Link to post
Na immerhin hab ich es mal geschafft ne Liste von Gigabyte für mein Board zu finden [url]http://download.gigabyte.eu/FileList/Memory/mb_memory_ga-x58-usb3.pdf[/url] wenn ich das richtig verstehe sind die darin aufgeführten RAM alle für mein Board geeignet uff da muss ich erst mal durch , Da hab ich doch was gefunden der in der Liste steht [url]http://www.alternate.de/Kingston-HyperX/DIMM-12-GB-DDR3-1600-Tri-Kit-Arbeitsspeicher/html/product/34918?[/url] nur mal so ne letzte Frage. Was bedeuten denn die Timings: CL9 9-9-27 ?

Share this post


Link to post
[quote=hjr] nur mal so ne letzte Frage. Was bedeuten denn die Timings: CL9 9-9-27 ?[/quote] Das ist das Zeitverhalten des Speichers. CL = CAS Latency Das ist auch der Grund, warum hier jeder immer antwortete, dass du denselben RAM, also wirklich identischer Typ erwerben sollst, damit alle Timings passen. Wenn du die einzelnen Werte genau wissen willst: [url]http://de.wikipedia.org/wiki/Speichermodul#Timing[/url] Mit dem Tool CPU-Z ([url]http://www.cpuid.com[/url]) kannst du dir die Details zu deinem jetzigen Speicher auslesen.

Share this post


Link to post
Danke, da kommen wir der Sache schon näher Ich habe mal alle RAM von Kingston und G-Skill auf der Liste die in Frage kommen im Internet gesucht. Einige davon scheint es nur im Ausland noch zu geben und einige werden wohl einfach nicht mehr produziert. 3 Kandidaten stehen nun zur Auswahl (der Anbieter ist jetzt mal zweitrangig) [url]http://www.alternate.de/Kingston-HyperX/DIMM-12-GB-DDR3-1600-Tri-Kit-Arbeitsspeicher/html/product/34918?[/url] Kapazität: 12 GB Timings: CL9 9-9-27 Module: 3 Stück Preis: 110€ [url]http://www.alternate.de/G-Skill/DIMM-4-GB-DDR3-1600-Kit-Arbeitsspeicher/html/product/34769?[/url] Kapazität: 4 GB Timings: CL9 9-9-24 Module: 2 Stück Preis: 35€ (davon 3 Stück 105€) [url]http://www.alternate.de/G-Skill/DIMM-4-GB-DDR3-1600-Kit-Arbeitsspeicher/html/product/143030?[/url] Kapazität: 4 GB Timings: CL7 8-7-24 Module: 2 Stück Preis: 48€ (davon 3 Stück 144€) Gefühlsmäßig würde ich zu den RAM von Kingston tendieren wobei der letzte von G-Skill die kleinere Latenzzeit hat. G-Skill ist um etwa 34€ teuerer was nicht die Welt ist aber merkt man die kleinere Latenzzeit in diesem Fall überhaupt? Vermutlich gehe ich den meisten schon auf den Wecker aber mittlerweile finde ich das ganz recht spannend da ich mir bisher, vermutlich wie die meisten, nie einen Kopf darüber gemacht habe. :rolleyes:

Share this post


Link to post
um nochmal kurz zu den timings zu kommen , die nummer setzt sich nicht nur aus der CAS zusammen sondern so: Timings=9-9-9-24 CAS Latency (CL)=9 RAS-to-CAS-Delay (tRCD)=9 RAS-Precharge-Time (tRP)=9 Row-Active-Time (tRAS)=24 was wie wo nun genau besser ist kann ich aber nicht sagen. ich glaube das weiß nichtmal der hersteller wirklich ^^

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

  • Who's Online   0 Members, 0 Anonymous, 7 Guests (See full list)

    There are no registered users currently online

  • Forum Statistics

    1,598
    Total Topics
    21,416
    Total Posts